HEILSAMES SINGEN - Chanten von Heil- und Kraftliedern verschiedener        Kulturen

Heilsames Singen/Chanten  in Rückersdorf

    HEILZENTRUM - Regenbogenbrücke

 

Singen ist Medizin für die Seele!

 

Gemeinsam singen wir Mantren, Kraftlieder und Chants aus Aller Welt.

Verbunden mit unserem  Herzen  - unserer Seele,  kommen wir wieder in Kontakt mit uns Selbst.

Ich biete dir den geschützten Rahmen, indem sich Vertrauen  und Mut entwickeln kann, deiner inneren Stimme zu lauschen, die sich Ausdruck verschaffen möchte.

Beim gemeinsamen Tönen  und Singen entsteht ein heiliger Raum, indem sich Türen in neue Dimensionen öffnen können.

Erlebe es selbst!

Der Einstieg ist jeder Zeit möglich.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, lediglich die Freude am gemeinsamen singen.

 

Du bist herzlich willkommen! 

 

Sei mit dabei - SING DICH FREI

 

 

 

 

 

 

Chanten ist  "Singen, was das Herz berührt"

Chanten ist eine entspannte Art zu Singen, die völlig ohne Leistungsanspruch der Freude am singen Raum gibt!

Dabei gibt es keine falschen Töne, nur Variationen.

 

Singen und ganz besonders das gemeinsame Singen in Gruppen kann zu veränderten Bewusstseinszuständen führen, die ein großes Potential an therapeutischen und gesundheitsfördernden Wirkungen mit sich bringen.

Singen ist ein Gesundheitserreger

Singen als Anti-Depressivum: Positive Stimmung und Lebenszufriedenheit

Singen hilft uns bei der Wahrnehmung, Bewältigung und Regulierung von Gefühlen

Singen fördert das Selbstwertgefühl und das Selbstbewusstsein

Singen weckt Erinnerungen und ermöglicht Zugang zu den eigenen Ressourcen

"Flow" - Erfahrungen durch Gesang fördern kognitive und kreative Kompetenzen

 

Singen = tönender Atem     

(durch das Singen trainieren wir unsere Atmung, so dass die Atemmuskulatur und das Lungengewebe elastisch bleiben können)

Die Stimme ist das natürlichste, ursprünglichste Instrument, das dir zur Verfügung steht. Mit ihr kannst du jedem Gefühl Ausdruck verleihen.

Die Verbindung von Singen und Heilung reicht zurück bis in die Anfänge der Menschheitsgeschichte. Gesang in Verbindung mit Tänzen spielte eine wesentliche Rolle von Heilungszeremonien.

Selbst wenn du kein einziges Instrument besitzt, kannst du die heilsamen Wirkungen der Klänge nützen, indem du deine Stimme einsetzt. Dies ist nicht nur eine sehr einfache, sondern auch eine sehr schöne und darüber hinaus die günstigste Art, Musik zu machen.

Singen ist ein Lebenselexier.

Singen stärkt nicht nur unsere Lebensfreude und Lernfähigkeites hilft uns auch, Aggressionen abzubauen und tiefe Trauer in neue Lebenskraft zu wandeln.

Singen kann die Widerstandsfähigkeit des Menschen bei den Herausforderungen des modernen Lebens kräftigen und trägt dazu bei, dass sich unsere Persönlichkeit entfaltet und Stress abgebaut wird. Ebenso trägt es zu einem positiven Miteinander bei.

 

(Literaturhinweis: "Die heilende Kraft des Singens von Wolfgang Bossinger und "Singen als Lebenshilfe" von Dr. Karl Adamek und vieles mehr)